Head of strategic Purchasing (m/w/d)

Unternehmen


Unser Klient ist ein deutscher börsennotierter Hersteller von Anlagen und Maschinen für die Herstellung, Abfüllung und Verpackung von Getränken und flüssigen Nahrungsmitteln in PET- und Glasflaschen sowie Getränkedosen mit Sitz in Bayern.

Standort Bayern

Funktion


Berichtet an
CFO
Einkaufsvolumen
Ca. 2 Mrd. € davon 70% direktes und 30% indirektes Material inkl. CAPEX
Verantwortete Materialgruppen
Zeichnungsteile, mechanische Baugruppen, Rohmaterialien, Katalogmaterialien, Elektro- und Messtechnik, Frachten, Verpackungen, Investitionen inkl. Bau, AÜG- und technische Dienstleistungen, Energie, Mobility Services
Mitarbeiterverantwortung
110 davon 5 direkt zugeordnete Führungskräfte
Aufgabe und Verantwortung
    • Leitung der strategischen Einkaufs. Kennzahlen: EVO ca. 2 Mrd. €, 120 Mitarbeiter, ca. 3500 A und B Lieferanten, >20 TSD Rahmenverträge
    • Sicherstellung der bedarfsgerechten Beschaffung von Commodities weltweit
    • Weiterentwicklung des Lieferantenportfolios auf internationalen Ebene
    • Analyse der Beschaffungsmärkte und Identifikation potenzieller neuer Lieferanten
    • Weiterentwicklung von Hebeln und Tools zur Materialkostensenkung und deren Messung bezgl. der Ergebniswirksamkeit
    • Verhandlungsführung auf Vorstands- bzw. Leitungsebene mit den Lieferanten
    • Ausrichtung von einer zentralen auf eine mehr dezentrale Einkaufsorganisation im Sinne einer stärkeren Internationalisierung des Einkaufs
    • Verantwortung für die Besetzung von Führungsfunktionen
    • Ausweitung des „Advanced Purchasing“ d.h. stärkere Einflussnahme schon im Produktentwicklungsprozess gemeinsam mit Engineering
    • Professionalisierung der Commodities Mobility Services und zugekaufte Dienstleistungen

Anforderungsprofil


Ausbildung
Wi.-Ing./ Ingenieur einer anderen technischen Disziplin (z.B. Maschinenbau, Elektrotechnik, Bau) mit entsprechender kaufmännischer Zusatzqualifikation
Berufserfahrung
Mind. 15 Jahre Einkaufserfahrung davon 7-8 Jahre Führungserfahrung
Kompetenzen
  • Kenntnisse des chinesischen und osteuropäischen Beschaffungsmarktes wünschenswert
  • Technisch versiert, Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Entwicklung und Produktion (Advanced Purchasing)
  • Erfahrung mit BCC (best cost country Sourcing)
  • Sehr gute internationale Verhandlungsfähigkeiten auf Management-Level
  • Kenntnisse der `State of the art` Methoden und tools im Einkauf (KPIs, Advanced Negotiation Methoden,TCO, Hebelworkshops mit Lieferanten, etc.)
  • Erfahrungen im Projekteinkauf im Projektgeschäft/ Einkauf
  • Internationale- und kulturelle Management- und Führungserfahrung
  • Teamplayer mit sehr guten Kommunikationsfähigkeiten
Sprachkenntnisse Deutsch und Englisch verhandlungssicher
Wenn Sie Interesse an weiteren Details haben und/ oder neue Herausforderungen suchen, so bitte wir Sie mit uns in Kontakt zu treten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und sichern Ihnen absolute Vertraulichkeit zu.
Jobnummer 243-1-SZ