Projektkoordinator für Milch-alternative Lebensmittelrohstoffe (m/w/d)

Unternehmen


Unser Klient

Ist ein international tätiger deutscher Nahrungsmittelhersteller

Standort

Südwestdeutschland

Funktion


Berichtet an CFO
Strategische Ausrichtung
  • Neu geschaffene Rolle, die sich mit der Einbringung von Wissen über innovative neue Rohstoffe befasst und somit ermöglicht, seine Präsenz im "nicht-tierbasierten Segment" zu diversifizieren und auszubauen
  • Wir möchten Grundlagenwissen im Bereich fermentierter Proteine aufbauen und Kompetenz erarbeiten wie daraus Produkte entwickelt werden
  • Dabei geht es uns um den mikrobiologischen Bereich im weitesten Sinne (Hefen, Bakterien, Algen)
Persönlichkeitsprofil
  • Fähig das rasch weltweit wachsende Know-how zu erfassen, das Wesentliche herauszuarbeiten und relevante Stoßrichtungen/Projekte abzuleiten
  • Guter Netzwerker – nach außen zu den Akteuren der Branche und nach innen, um das bisher Erarbeitete wertzuschätzen und weiterzuentwickeln
  • Wertevorstellung und Verhaltenspräferenzen passend zu unseren Leitlinien (respektvoll, partizipativ, frei von Eitelkeiten, klar in der Kommunikation)
Aufgabe und Verantwortung
  • Der Stelleninhaber soll die bestehenden (momentan auf verschiedene Abteilungen, Personen und Firmen verteilten) Aktivitäten bündeln. Ziel ist die Schaffung von Transparenz im Bezug auf Wissensinhalte, Projekte und externe Ansprechpartner und die Sicherstellung eines geteilten Informations-Standes.
  • Neben der Pflege und dem weiteren Ausbau von Kontakten zu Universitäten und Forschungseinrichtungen soll Kontakt zu Start-Ups in diesem Bereich aufgenommen werden um mögliche Beteiligungen oder Kooperationen zu prüfen.
  • Grundlagen und -Projektarbeit
  • Einhergehend mit der oben beschriebenen strategischen Ausrichtung der Stelle, soll dieGrundlagenforschung sowie daraus resultierende Produktentwicklung vorangetrieben werden. Die Bandbreite reicht hier vom Deskresearch über das Netzwerken in relevanten Expertenkreisen bis zum Fahren eigener Versuche und konkreter Produktentwicklung (beim Kunden oder extern).
  • Einbringung von Wissen über innovative neue Rohstoffe und es unserem Kunden somit zu ermöglichen, seine Präsenz im "nicht-tierbasierten Segment" zu diversifizieren und auszubauen

Anforderungsprofil


Ausbildung
Naturwissenschaftliches Grundlagenstudium in Mikrobiologie, Biotechnologie/Biochemie, oder Lebensmitteltechnik- oder Chemie
Berufserfahrung
Forschung und Entwicklung, Produktentwicklungsprozesse, mikrobiologisches Prozess know-how, Labortätigkeit, Verfahrenstechnik und wissenschaftliche Mitarbeit an Universitäten
Kompetenzen
  • Gute Kenntnisse in industrieller, angewandter Mikrobiologie sowie allgemeiner Mikrobiologie
  • Theoretische und praktische Grundlagen in proteinbiochemischen Methoden
  • Sehr gute Kenntnisse in Fermentationstechnologien und Aufreinigungsverfahren
  • Kenntnisse in Gentechnologie
  • Tätigkeit in einem mikrobiologischen oder bakteriologischen Labor, bzw. Forschungseinrichtung
  • Erfahrung mit Rohstoffgewinnung aus mikrobiologischen Prozessen und deren Weiterverarbeitung
  • Kenntnis von Produktentwicklungsprozessen und Erfahrungen als Projektleiter und auch als Teammitglied.
  • Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Markt-nahen Funktionen (z.B. Marktforschung, Marketing, Sales)
  • Versiert im internationalen Arbeiten – sowohl sprachlich (Fokus: Englisch) als auch kulturell (Fokus: USA undAsien)
  • Die Mitarbeit in einem Start-up erlebt zu haben wäre von Vorteil
Sprachkenntnisse Deutsch und Englisch verhandlungssicher
Wenn Sie Interesse an weiteren Details haben und/ oder neue Herausforderungen suchen, so bitte wir Sie mit uns in Kontakt zu treten. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und sichern Ihnen absolute Vertraulichkeit zu.
Jobnummer 248-1-SZ