Global Category Manager (m/w) – Stahl- und Stanzteile

Unternehmen


Unser Klient ist ein international tätiges Unternehmen der Baustoffindustrie
Standort Großraum Würzburg

Funktion


Berichtet an Head of Global Category Management
Einkaufsvolumen >100 Mio. €
Verantwortete
Materialgruppen
Stahlprofile, Stanzteile, Abhänger, Schrauben, Fugenbänder, Revisionsklappen
Aufgaben und
Verantwortung
  • Erarbeitung der globalen Materialgruppen-Strategie und Abstimmung mit dem Head of Global Category Management sowie mit den regionalen Einkaufsverantwortlichen
  • Fachliche Führung eines globalen fachübergreifenden Category-Teams und Koordination der lokalen und regionalen Einkaufsaktivitäten in der zu verantwortenden Materialgruppe
  • Anstoßen von Innovationen und Kostenoptimierungen in Zusammenarbeit mit Forschung und Entwicklung
  • Laufende Beobachtung der relevanten Beschaffungsmärkte sowie Identifizierung, Bewertung, Qualifizierung und Entwicklung der Lieferanten in der Materialgruppe
  • Abschluss globaler Rahmenverträge und Sicherstellung deren Umsetzung auf lokaler Ebene
  • Budgetverantwortung für die Materialgruppe incl. Price/Cost Analysen
  • Verhandlungen mit globalen Lieferanten, Sicherstellung der Total Cost of Ownership Analyse
  • Führen des globalen Lieferantenmanagements mit Fokus auf Lieferantenperformance und finale Entscheidung bei Einkaufsaktivitäten mit globaler Dimension
  • Sicherstellung einer kontinuierlichen Optimierung aller Prozesse in der Materialgruppe
  • Gewährleistung eines effektiven Vertragsmanagements

Anforderungsprofil


Ausbildung Abgeschlossenes Hochschulstudium im Fachbereich Betriebswirtschaft, (Wirt-)ingenieurwesen oder adäquat / Fundierte kaufmännische Ausbildung mit Berufserfahrung
Berufserfahrung min. 3-5 Jahre im Category/ Commodity/ Warengruppen Management / Strategischen Einkauf
Kompetenzen und Fachkenntnisse
  • Fundiertes betriebswirtschaftliches sowie einkaufsspezifisches Fachwissen
  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, Kreativität und strategisches Denken
  • Kommunikationsstärke und Verhandlungsgeschick gepaart mit Moderations- und Konfliktlösungskompetenz
  • Versiert im Umgang mit MS Office, Erfahrung mit einem ERP System, vorzugsweise SAP
  • interkulturelle Kompetenz
Sprachkenntnisse Englisch und Deutsch (fließend)

Wenn Sie Interesse an weiteren Details haben und/ oder neue Herausforderungen suchen, so bitte wir Sie mit uns in Kontakt zu treten.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und sichern Ihnen absolute Vertraulichkeit zu.

Jobnummer 164-1-TK